Firmenportrait

Werkstatt Schönfeldt Metallbau
Die Werkstatt

Das Unternehmen wurde 1953 von Schlossermeister Willy Schönfeldt gegründet und in die Handwerksrolle eingetragen. Von 1973 bis 2011 wurde das Familien-Unternehmen von Maschinenbauingenieur Knud Schönfeldt geführt.

Heute führt in der 3. Generation Gunnar Schönfeldt als Geschäftsführer die Firma erfolgreich weiter und kann hierbei auf einen 10-köpfigen Fachkräftestamm zurückgreifen.

Die 10 Mitarbeiter unterstützen mit Interesse und hohem Einsatz die täglich wechselnden Anforderungen des Unternehmens. Die 800 qm Werkstattfläche und 2900 qm Freigelände, sowie die technische Ausstattung bieten gute Bedingungen dazu.

Das Leistungsprofil ist weit gefächert, angefangen von Schlosser- und Blecharbeiten vorwiegend im NE-Metallbereich, über Aluminium-Elemente-Bau mit unterschiedlichen Anforderungen bis zum Innenausbau für spezielle Bauvorhaben (z.B. Glasbau, Tresenbau) und denkmalpflegerische Metallbauarbeiten. Erfahrungen im Fenster- und Alufassaden-Bau gehen bis in die Anfänge um 1958 zurück.